Sexualität

Bei uns sind Sie richtig bei vielen Fragen rund um Sexualität.

  • Wir bieten Beratung rund um Fragen zur Sexualität (Claudia Burmeister)
    sowie zur hormonfreien Verhütung (Johanna Schnell)
  • Wir vermitteln Therapeutinnen mit Schwerpunkt Sexualität
  • Sie können bei uns Bücher zur Sexualität ausleihen
  • In jedem Programmhalbjahr gibt es verschiedene Veranstaltungen zum Thema

Außerdem stellen wir hier auch Informationen zur Verfügung, zum Beispiel

Video über die Klitoris:

      

Veranstaltungen zum Thema

Morgen, Samstag, 13. April 2024

Für jede Frau in jedem Alter. – In diesem dreistündigen Workshop erwartet euch ein informativer und anregender Mix aus Theorie und Praxis rund um den Beckenboden: medizinische Basics plus wirksame Übungen to go, alles verständlich, praxisnah und humorvoll aufbereitet. Unschätzbare AhaErlebnisse und Begrüßungstee inklusive.

Deinen Beckenboden kennenlernen, kräftigen und entspannen – an diesem Nachmittag probierst Du Übungen, die all dies ermöglichen.

Du verstehst den Zusammenhang von Beckenboden und Rumpfstabilität, und erlebst wie deine Haltung die Atmung unterstützt und für Wohlbefinden sorgt.

Nutze dein Kraftzentrum, entdecke deine Mitte – genieße die Entspannung. Freue dich auf den Nachmittag mit Input, Fragen und Austausch in lebendiger Frauenrunde in der ungezwungenen Atmosphäre des Frauengesundheitszentrums.

Für einen gesunden Beckenboden, erfüllte Sexualität und einen starken Rücken!

 

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk

 

Termin: Sa. 13. April, 09:30-12:30
Gebühr: 45,- €*

Montag, 29. April 2024

Flaute im Bett oder beim Sex mit dir selbst?

Sexuelle Unlust kann sich plötzlich oder allmählich einstellen, und die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Frauen selbst. An diesem Abend wollen wir verschiedene Ursachen für Libidoverlust kennenlernen und du hast die Gelegenheit zu erforschen was für dich persönlich gute Lösungen sein könnten.

Du wirst die Erfahrung machen, dass du mit deinem Thema weder falsch, noch allein bist.  

Wir werden gemeinsam einen entspannten Abend verbringen, der hoffentlich von vielen wertvollen Impulsen für dich geprägt ist.

Termin: Mo. 29. April, 18:30-21:00
Gebühr: 30,- €*

Samstag, 8. Juni 2024

Wir wollen uns voller Wohlbehagen ent­spannen und den eigenen Körper in unserer Weiblich­keit ganz genau wahrnehmen. Vielleicht ist es uns für Augenblicke möglich, uns so anzunehmen, wie wir gerade sind? So entsteht Wertschätzung für uns selbst, ja vielleicht sogar Selbstliebe.

Unsere fünf Sinne sind Türen, die zwischen Innen und Außen ver­mitteln und deren intensive Wahrnehmung bewirkt, dass die Grenze zwischen uns und der Welt fließend wird. Das lässt uns Verbundenheit spüren und Vertrauen genießen. Das können sehr berührende Momente sein, die uns unser erotisches Sein neu erleben lassen, frei von dem Druck, bestimmten Vorstellungen oder sexuellen Anforderungen entsprechen zu müssen.

Wir werden uns ausgiebig der Lotosmeditation widmen, die uns unseren Schoßraum und unsere Brüste ins Bewusstsein bringen kann. Autoerotische Gefühle und tiefe Liebe können sich dadurch im ganzen Körper ausbreiten. Die Liebe zu uns selbst und unserem weiblichen Körper öff­net unser Herz... Es ist jeder Frau selbst überlassen, wie weit sie in erotisches Empfinden gehen mag. Wir alle werden bekleidet sein und jede für sich auf ihrer Matte üben. Es ist eine Frage innerer Körperwahrnehmung, die genau angeleitet werden wird und es liegt an jeder Einzelnen, wie weit sie ins Spüren gehen möchte.

Um Sexualität tief und beglückend erleben zu können ist Entspannung nö­tig, eine gute Selbstwahrnehmung und Akzeptanz für das, was geschieht. Vielleicht regen die Körperübungen und Meditationen dazu an, etwas davon mit in den Alltag zu nehmen? Ein Thema wird auch sein, wie wir das in unse­re Partnerschaften tragen können.

Bitte bequem, wie fürs Yoga kleiden.

 

Termin: Sa. 08. Juni, 10:00-16:00
Gebühr: 78,- €*

Donnerstag, 4. Juli 2024

Du möchtest mehr über weibliche Sexualität wissen, um dich im Kontakt mit dir selbst oder mit deiner Partnerin sicherer zu fühlen? Wir werden unterschiedliche Vulva(= Yoni)-Typen kennenlernen, ein paar Griffe aus einer klassischen Yonimassage lernen (an Silikonmodellen) und uns mit Fragen auseinandersetzen wie: Was will ich wirklich und wo sind meine Grenzen? Wie kommuniziere ich meine Wünsche und Bedürfnisse? Das und vieles mehr werden Themen eines entspannten, fröhlichen Abends sein!

Termin: Do. 4. Juli, 19:00-21:30
Kursleiterin: Nirmala Held, Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur
Gebühr: 30,- €*