Regensburg

Veranstaltungen

Morgen, Samstag, 24. Februar 2018

Ziel ist es, unsere Bewegungsfreiheit und die reichhaltigen Möglichkeiten
von Bewegungen zurückzugewinnen. Während wir uns nach
bestimmten Vorgaben zur Musik bewegen, entsteht ein freies und
kraftvolles Bewegungserlebnis.

 

Termin: Sa. 24. Feb., 13:00-15:00 Uhr
Kursleiterin: Laura Vonnegut, Dipl.-Pädagogin, Praktikerin der Grinberg Methode®
Gebühr: 20,- €

Mittwoch, 28. Februar 2018

Im Vordergrund meines Unterrichtens steht der aufmerksame Umgang
mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung
an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf
allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

 

Termin: Mi. 28. Feb.- 2. Mai (8x), 17:45-19:15 Uhr
Gebühr: 88,- € (KK-Zuschuss möglich)

Donnerstag, 1. März 2018

Ziel ist es, unsere Bewegungsfreiheit und die reichhaltigen Möglichkeiten
von Bewegungen zurückzugewinnen. Während wir uns nach
bestimmten Vorgaben zur Musik bewegen, entsteht ein freies und
kraftvolles Bewegungserlebnis.
 

Termin: Do. 1. März - 26. April (7x), 19:00-20:30 Uhr
Kursleiterin: Laura Vonnegut, Dipl.-Pädagogin, Praktikerin der Grinberg Methode®
Gebühr: 77,- €

Dienstag, 6. März 2018

Für neue Energie und eine kräftige Körpermitte.– Entdecken und pflegen
Sie die Muskulatur in Ihrer Körpermitte. Lernen Sie Übungen zur
Wahrnehmung, Kräftigung und Entspannung des Beckenbodens, bevor
sich erste Schwächen zeigen.

 

Termin: Di. 6. März - 17.April (5x), 16:30-17:30
Kursleiterin: "Barbara Klobouk, zertif. Beckenboden-Kursleiterin nach dem BeBo-Konzept"
Gebühr: 40,- €

Freitag, 9. März 2018

Das kreative Ganzkörpertraining zu cooler Musik aus aller Welt –
dynamisch und sanft, anregend und ausgleichend. Mit viel Freude zu
mehr Beweglichkeit, Fitness und Vitalität!

 

Termin: Fr. 9.+23. März + 6.April (3x), 18:00-19:30 Uhr
Kursleiterin: Barbara Klobouk, Tanzpädagogin ITA®, Dipl.-Mind-Body-Coach
Gebühr: 35,- €

Samstag, 17. März 2018

Tanztherapeutische Übungen stärken eine gesunde und freudvolle
Körper- und Selbstwahrnehmung. Durch wertschätzende Aufmerksamkeit
lenken wir heilsam Energie zu Körper, Seele und Geist. Die
Übungen sind geführt und werden achtsam begleitet. Eingeladen sind
auch Frauen, die nach traumatischen Erfahrungen oder im Rahmen
einer Essstörung den Bezug zu ihrem Körper verloren haben oder sich
wieder mehr mit ihrem Körper anfreunden wollen. – Ohne Vorkenntnisse
in Selbsterfahrung und Tanz.

 

Termin: Sa. 17. März, 10:00-15:00 Uhr
Kursleiterin: Gabriela Geß, Tanz- und Paartherapeutin nach dem HPG
Gebühr: 40,- €

Sonntag, 18. März 2018

Wir feiern ein gemeinsames Ritual zur Frühlingstagundnachtgleiche.
Mit Phantasiereisen, Tanz und Naturritualen nutzen wir die besondere
Qualität der Zeit auf unserem Weg (zurück) zu unserer tiefen und echten
Frauenkraft.– Anschließend gemeinsames Essen und Austausch.

 

Termin: So. 18. März, 17:00-20:00 Uhr
Kursleiterin: Catherine Weitzdörfer, HP, klassische Homöopathie, Ritualleiterin
Gebühr: 30,- €

Montag, 19. März 2018

Hypnose unterstützt den von uns gewünschten Veränderungsprozess
(z. B. Selbstbewusstsein, Entspannung, Essverhalten, ...) sehr gut, weil
sie direkt auf unser Unterbewusstsein wirkt. Wir besprechen, worauf es
bei der Selbsthypnose ankommt und wie man für sich selbst eine
passende Selbsthypnose erstellen kann.

 

Termin: Mo. 19. März, 20:00 Uhr, bitte bis Fr. 16. März anmelden
Referentin: Konstanze Schuierer, Heilpraktikerin, Psych-K®-Coach
Gebühr: 6,-/4,- €

Samstag, 24. März 2018

Eine Alternative zur OP: Gezielte Fußgymnastik und Massage können
zu Linderung, im besten Falle sogar zu Heilung führen.

 

Termin: Sa. 24. März, 9:00-13:00 Uhr
Kursleiterin: Andrea C. Blank, Dipl.-Sozialpädagogin, Body-Coach
Gebühr: 40,- €

Montag, 26. März 2018

Viele Mädchen erleben in ihrem Alltag, dass es oft sehr schwierig ist,
sich durchzusetzen. Die Probleme gehen von Pöbeleien bis hin zu
körperlicher Gewalt. Mit diesen Themen beschäftigen wir uns
meistens spielerisch, manchmal auch ernst. Selbstbehauptung soll
Spaß machen und verhindern, dass Mädchen zu Opfern werden. Die
Mädchen lernen, sich mit Worten und Körperhaltung zu wehren,
Grenzen zu spüren und zu setzten und sich im Notfall körperlich zu
verteidigen.

 

Termin: Mo.-Mi. 26.-28. März, 9:00-12:00 Uhr
Kursleiterin: Anke Bähr, Dipl.-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin
Gebühr: 54,- €

In diesem Kurs sollen Mädchen ihre Stärke und Kraft kennenlernen,
schreien, toben und Techniken lernen, wie man zuschlagen und
zutreten kann. Täter suchen Opfer, keine Gegner.

 

Termin: Mo.-Di. 26.-27. März, 13:00-16:00 Uhr
Kursleiterin: Evi Freymadl, Dipl.-Pädagogin, Selbstbehauptungs-Lehrerin
Gebühr: 35,- €

Samstag, 21. April 2018

Ein Workshop für junge Frauen ab 16 Jahren. – Selbstbewusstsein,
Respekt, auf die eigene Lust hören, keinen Porno vorspielen, sondern
mit den Körpern spielen ...– Wie können wir Grenzen setzen und mit
unseren Partnern reden lernen, um unsere sexuellen Wünsche und
Bedürfnisse vertrauensvoll leben zu können? Frei von Druck uns selbst
wahrnehmen und unseren Körper wirklich spüren – darum geht es!

Termin: Samstag, 21. April, 13.00-17.00 Uhr
Gebühr: 40,- €

Samstag, 28. April 2018

Was können wir vom asiatischen Körperwissen für unsere sexuelle
Empfindsamkeit lernen? Worin unterscheiden sich Tao und Tantra, so
wie sich die beiden Schulen im Westen etablierten? Mit einem kleinen
Vortrag, Gesprächsrunden und meditativen Körperübungen machen
wir uns einen schönen Tag!

Termin: Samstag, 28. April, 10:00-16:00 Uhr
Gebühr: 60,- €

Donnerstag, 17. Mai 2018

Selbstbewusstsein, Respekt, auf die eigene Lust hören, frei von Druck
uns selbst wahrnehmen und unseren Körper wirklich spüren ... – Wir
üben mit Hilfe von Körperachtsamkeit, unsere sexuelle Empfindsamkeit
liebevoll zu entwickeln,und erlernen eine kleine Übungsfolge,
die uns in Kontakt mit unserem sexuellen Begehren bringen kann.

 

Termin: Do. 17. Mai - 28. Juni (6x), 19:30-21:30 Uhr
Gebühr: 96,- €