Veranstaltungen

Ort:

So weit nicht anders angegeben, finden alle Kurse in den Räumen des FGZ in der Grasgasse 10/Rückgebäude statt.

Bezuschussung:

Seit 1.1.2011 gilt folgende Neuerung bei der Primärprävention gemäß § 20:
Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen maximal zwei Präventionskurse pro Teilnehmerin im Jahr. Im Folgejahr wird die gleiche Maßnahme nicht mehr bezuschusst.

Ermäßigung:

Fördermitglieder erhalten 25 % Ermäßigung auf alle Kurse.

Schülerinnen, Studentinnen, Seniorinnen, beeinträchtigte Frauen und Frauen mit finanziellem Engpass erhalten 20-50 % Ermäßigung nach Selbsteinschätzung. In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich, bitte sprechen Sie uns bei der Anmeldung an.

Sonntag, 20. Juni 2021

Die gute Nachricht zuerst: „Glücklich sein kann man lernen“! Es bedarf oft nur kleinen Anregungen und Übungen, um seinen Glückstopf wieder aufzufüllen, aus dem man anschließend im Alltag schöpfen kann.

In unseren Modulen Glück, Ressourcen, Körperbewusstsein (1. Teil), Erfolg, Motivation, Zeit (2.Teil) nähern wir uns dem Glücklich sein von verschiedenen Seiten an und möchten Sie einladen dabei zu sein - denn Glück mag hartnäckige Menschen.

Erfolg:                

Was ist eigentlich Erfolg für mich? Wie nehme ich ihn wahr? Und welche Menschen erachte ich als erfolgreich? Wir orientieren uns oftmals zu sehr am Außen und legen für unseren persönlichen Erfolg viel zu hohe und nicht unsere eigenen Maßstäbe an.       Genau dieses Denken macht uns oft nur unzufrieden und unglücklich. Es lohnt sich daher genauer hinzusehen, was eigentlich die wirkliche Grundlage von Erfolg ist – Durchhaltevermögen, eine Vision und einen starken Glauben an sich selbst. Dies wollen wir in verschiedenen Übungen herausarbeiten und kleine Erfolgsschritte auf der persönlichen Erfolgsleiter definieren.

Motivation:      

Bei der Motivation unterscheiden wir grundsätzlich zwischen der intrinsischen und extrinsischen Motivation. Motivation ist der Motor, der uns antreibt. Ohne Motivation bleiben wir ungewollt den ganzen Tag im Bett. In unserem Workshop soll Es darum gehen, herauszufinden, was unsere Antreiber sind und wie wir sie nutzen Können, um unser Leben so zu leben und entwickeln, wie wir es uns wünschen. Dabei  Können Visualisierungen, persönliche Mantras oder auch die Veränderung von Glaubenssätzen helfen.

Zeit:                     

Jeder von uns hat ganze 24 Stunden zur Verfügung. In dieser Zeit schlafen, essen, organisieren, planen, kochen, waschen, bügeln, arbeiten, reden, denken wir….und hetzen manchmal von einem zum anderen, um allen zu genügen. Aber es ist es auch die Lebensweise, wie wir unsere Zeit verbringen wollen? Gemeinsam wollen wir herausfinden, wo wir Gegebenes einfach hinnehmen, oder uns fremdbestimmen lassen und zudem Frustration, Genervtheit oder Lustlosigkeit entsteht. Wir schauen auf Gegebenheiten, Zeiträuber, Möglichkeiten der Veränderung, Wünsche und Träume und wie wir uns Zeit für die Dinge schaffen können, die uns im Leben glücklich machen.

 

Termin: So. 20. Juni-18. Juli (14-tägig, 3 x), 18:00-21:00
Kursleiterin: Carola Hanusch, Systemische Beraterin, Johanna Thalhammer, Ärztin
Gebühr: 120,- €* (Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und 2 Gesamtgebühr: 210,- €)

Samstag, 26. Juni 2021

Sanfte dynamische Luna-Yoga-Übungen, mit Leichtigkeit und genussvoll ausgeführt, bringen den Körper in geschmeidigen Fluss. Du kannst deine Lebendigkeit im Körper spüren und tiefe Entspannung und Wohligkeit erleben. In kleiner Gruppe und Stille richten wir den Fokus auf uns selbst und entdecken unsere Sinnlichkeit.

Termin: Sa. 26. Juni, 17:00-20:00
Gebühr: 45,- €*

Sonntag, 27. Juni 2021

Manchmal sind wir nicht im Einklang mit unserem Körper und möchten ihn verändern oder optimieren. Wir können aber auch unsere Normvorstellungen hinterfragen und mit körpertherapeutischen Methoden genau hinspüren und einengende Muster aufbrechen. In kleiner Gruppe kannst du dich ausprobieren und neu entdecken – mit Raum zu Reflexion und Austausch.

 

Termin: So. 27. Juni, 14:30-17:30
Kursleiterin: Angelika Sauerer, Motologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Gebühr: 45,- €*

Montag, 28. Juni 2021

Bescheid wissen über deinen individuellen „flow“, über deine Fruchtbarkeit und die komplexen Vorgänge während des weiblichen Zyklus, bilden die Grundlage für selbstbestimmte Entscheidungen. Egal ob du dieses Wissen bei deiner Verhütung einsetzten willst, oder um Auffälligkeiten wie z. B. PMS oder starken Krämpfen auf den Grund zu gehen. Vielleicht hast du auch einfach das Gefühl, dass es an der Zeit ist, deinen Körper besser kennenzulernen, um in allen Phasen liebevoll und achtsam mit ihm umgehen zu können. In einer gemütlichen Frauenrunde werden wir unsere inneren Mondphasen erkunden und den monatlichen Kreislauf verstehen lernen.

Paula Thoma

Termin: Mo. 28. Juni, 20:00, bitte bis Fr. 25. Juni anmelden
Referentin: Paula Thoma, FGZ-Teamfrau und Studentin der Sozialen Arbeit (B.A.)
Gebühr: 8,-/4,- €

Montag, 5. Juli 2021

Kooperationsveranstaltung mit der Beratungsstelle waagnis
Weitere Infos siehe waagnis.de oder waagnis-Flyer

Termin: Mo., 5. Juli, 20:00, bitte bis Fr. 2. Juli anmelden
Referentin: Dr. Eva Dietmaier, Internistin
Gebühr: 8,-/4,- €

Dienstag, 6. Juli 2021

Du möchtest mehr über weibliche Sexualität wissen, um dich im Kontakt mit dir selbst oder mit deiner Partnerin sicherer zu fühlen? Wir werden unterschiedliche Vulva(= Yoni)-Typen kennenlernen, uns mit der Frage auseinandersetzen: Was will ich wirklich und wo sind meine Grenzen? Wie kommuniziere ich meine Wünsche und Bedürfnisse? Wir lernen ein paar Griffe aus einer klassischen Yonimassage und entdecken die Vielfalt von Sextoys. Das und vieles mehr werden Themen eines entspannten, fröhlichen Abends sein.
 

Termin: Mi. 6. Juli, 19:00-22:00
Kursleiterin: Nirmala Sabine Held, Gesundheitspraktikerin für Sexualität
Gebühr: 45,- €*

Samstag, 17. Juli 2021

Vielen Frauen fällt es schwer, für sich und ihre Bedürfnisse einzustehen. Dabei helfen schon kleine „Tricks“ aus der Theaterwelt, die eigene Wirkung auf andere positiv zu verändern. In diesem Workshop probieren wir das in geschütztem Umfeld aus. – Keine Vorkenntnisse nötig!




 

Termin: Sa. 17. Juli, 10:00-16:30
Gebühr: 95,- €*